Schlaf, Unruhe

Der Schlaf ist die wichtigste Regenerationsquelle des Menschen. Ist der Schlaf in seiner Qualität und / oder Dauer über einen längeren Zeitraum gestört, führt das vorerst zu Befindlichkeitsstörungen wie Nervosität, geringerer Belastbarkeit und reduzierter Leistungsfähigkeit, später auch zu mentaler und körperlicher Erschöpfung ...

 

 

Hinweise        Dosierung

Schlafstörungen

 

Der Schlaf ist die wichtigste Regenerationsquelle des Menschen. Ist der Schlaf in seiner Qualität und / oder Dauer über einen längeren Zeitraum gestört, führt das vorerst zu Befindlichkeitsstörungen wie Nervosität, geringerer Belastbarkeit und reduzierter Leistungsfähigkeit, später auch zu mentaler und körperlicher Erschöpfung. Die Ursachen sind vielschichtig und reichen von organischen Beschwerden über seelische Aspekte bis hin zu «hausgemachten» Schlafstörungen durch falsches und / oder zu üppiges Essen oder Kaffee am späteren Abend. Auch Faktoren wie Störfelder, ungeeignetes Bettzeug und störende Lärm- oder Lichtquellen können einen entspannenden Schlaf verhindern. Eine wache und engagierte Lebensführung am Tag ist die beste Voraussetzung für einen tiefen und gesunden Schlaf. Es gibt keine fixierten Werte über Zeitpunkt und Dauer eines gesunden Schlafes, dies ist sehr individuell und auch abhängig vom Lebensalter. Die unten aufgeführten Empfehlungen bereiten auf einen erholsamen Schlaf vor, indem sie, bereits am Tag eingenommen, die Entspannung im Allgemeinen fördern. Sie wirken nicht «schlaferzwingend» wie manche synthetischen Schlafmittel. Einzelne Mittel können natürlich auch abends gezielt rund eine Stunde vor dem zu Bett gehen eingenommen werden.

 

Basisbehandlung bei Schlafstörungen

   Lavendelblüten, Baldrianwurzeln, Hopfenzapfen, Orangenblüten

Humulus lupulus comp. Tropfen (Weleda)

    Dosierung

Valeriana comp. Tropfen (Ceres)

    Dosierung

Avena / Passiflora comp. Zäpfchen für Kinder (Wala) 

    Dosierung

Bryophyllum D5 / Conchae D7 aa Tropfen (Weleda)

Entspannen, Abgrenzen

    Dosierung

Bryophyllum Argento cultum Rh D3 Tropfen ohne Alkohol (Weleda)

Angstlösend insbesondere bei Kindern 

    Dosierung

Tipp: Warme Füsse sind wichtig, um einschlafen zu können. Bei unruhigen Gedanken und Grübeln hilft am Abend ein angenehmes Fussbad oder -massage. Auch ein Lavendel-Bad kann beruhigend wirken.

 

Unruhezustände

 

Erste Anzeichen von Unruhe, die bei anhaltenden belastenden und überfordernden Situationen entstehen, können gut mit pflanzlichen Arzneimitteln behandelt werden. Gleichzeitig gilt es aber auch, Zwänge der alltäglichen Routine zu hinterfragen und belastende äussere Bedingungen zu ändern. Es ist wichtig, den eigenen Rhythmus zu finden und sich nicht den Takt vorgeben zu lassen. Bewegung ist hilfreich, am besten bei regelmässigen Spaziergängen. Nachtschweiss ist häufig ein Ausdruck nervöser Übererregbarkeit. 

 

Basisbehandlung bei Unruhezuständen

Passiflora incarnata Ø Tropfen (Ceres oder Weleda)

    Dosierung

Avena sativa Ø Tropfen (Ceres oder Weleda)

    Dosierung

Lavandula, Oleum aethereum 10 % Öl (Wala)
oder Oleum aethereum Lavandulae 10 % Öl (Weleda)

    Dosierung

Bei nervöser Erschöpfung

Neurodoron® Tabletten (Weleda)

3 – 4 mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen

 ab 12 J  Dosierung !

Nervenstärkend bei starker seelischer Belastung

Passiflora comp. Globuli (Wala)

    Dosierung

 

Stimmungsschwankungen

 

Depressive Zustände gehören nicht in die Selbstmedikation. Kleinere Tiefs und vorübergehende Stimmungsschwankungen können jedoch gut mit den folgenden Präparaten angegangen werden.

Hypericum Ø Tropfen (Ceres)

Dosierung

Hypericum Auro cultum, Herba D2 Tropfen (Weleda)

Es handelt sich um ein spezielles Johanniskrautpräparat, das mit Gold gedüngt ist. Gold hat einen starken Bezug zum Herzen und bringt zusammen mit Johanniskraut wieder Licht ins Leben.

Dosierung

 

 

 

Weiterführende Literatur:

Schlafstörungen – gesunder Schlaf, Bub-Jachens, ISBN 978-3-926444-28-8
Fülle der Nacht, O. Koob, ISBN 978-3-7725-1439-5
Die Nervosität, Bühler, Schütze, Treichler, ISBN 978-3-922060-63-3

 

Letzte Aktualisierung 2013-04-24/rs

Copyright © 2013 zusammenhänge GmbH & anthrosana