► Français

Chamomilla comp.

Supp. (Weleda)

Abgabekategorie: D


Anwendungsgebiete

Gemäss der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören:

Akute fieberhafte Erkrankungen; Unruhezustände, besonders im Zusammenhang mit Zahnungsschwierigkeiten (KomC)

Allgemeine Dosierung

Kleinkinder und Kinder ab 1 Jahr: 2-4 mal täglich 1 Zäpfchen in den Mastdarm einführen

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Korbblütler; aus grundsätzlichen Erwägungen (wegen Bestandteil Echinacea): Autoimmun-Erkrankungen, Leukämie, Multiple Sklerose.

Nebenwirkungen / Wechselwirkungen

Selten Überempfindlichkeitsreaktionen (wie Hautausschläge und sehr selten Atemnot, Kreislaufreaktionen).

Zusammensetzung

Basierend auf Angaben des Weleda Online-Verzeichnisses (November 2017)

In einem Zäpfchen à 1 g sind enthalten:

Sonstige Bestandteile: Cacao oleum , Lactosum, Cellulosi pulvis



Letzte Aktualisierung: November 2017 / zusammenhänge GmbH