► Français

Euphrasia-Augentropfen, Weleda

Augentropfen / Collyre (Weleda)

Abgabekategorie: D

Original Packungsbeilage pdf


Anwendungsgebiete

Gemäss der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören:

Reizzuständen der Augenbindehaut wie geröteten, tränenden und müden Augen; Schwellungen des Lides sowie Fremdkörper- und Austrocknungsgefühl (PaBe WelCH)

Allgemeine Dosierung

Kinder und Erwachsene: 2 mal täglich 1-2 Tropfen in den Bindehautsack einträufeln, am besten morgens und abends. Bei Bedarf auch 3 mal täglich 1 Tropfen. Bei stark gereizten Augen maximal alle 2 Stunden 1 Tropfen.
Säuglinge und Kleinkinder (bis 2 Jahre): 2-3 mal täglich 1 Tropfen

Hinweis für Kontaktlinsenträger/-innen: Euphrasia-Augentropfen sind mit den meisten handelsüblichen Kontaktlinsen (weiche und harte) verträglich. Kontaktlinsen sollten bei akut erkrankten Augen im Allgemeinen nicht getragen werden.

Nach Anbruch nicht länger als 3 Monate verwenden. Euphrasia Augentropfen enthalten keine Konservierungsstoffe.

Gegenanzeigen

Bei grünem Star (Glaukom) nicht ohne ärztliche Aufsicht anwenden.

Nebenwirkungen / Wechselwirkungen

Selten tritt nach dem Einträufeln ein vorübergehendes Brennen auf.

Zusammensetzung

Basierend auf Angaben des Weleda Online-Verzeichnisses (November 2017)

1 g enthält:

Sonstige Bestandteile: Kalii nitras, Acidum boricum, Natrii tetraboras, Aqua ad injectabila, oligodynamische Silberkonservierung



Letzte Aktualisierung: November 2017 / zusammenhänge GmbH