► Français

Plantago Bronchialbalsam

Unguentum (Wala)

Abgabekategorie: D

Original Packungsbeilage pdf


Anwendungsgebiete

Gemäss der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis kann Wala Plantago Bronchialbalsam bei Husten und Bronchialhusten angewendet werden.

Allgemeine Dosierung

Erwachsene und Kinder: morgens und abends Brust und Rücken mit Salbe einreiben und mit Wolle warm halten.

Bei chronischer Bronchitis mindestens 2 mal wöchentlich einreiben.

Gegenanzeigen

Wala Plantago Bronchialbalsam nicht anwenden
- bei Säuglingen und Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr (bei Kindern zwischen 3-6 Jahren muss Wala Plantago Bronchialbalsam vorsichtig angewendet werden)
- bei Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen
- bei Hautkrankheiten, offenen Wunden oder verletzter Haut

Stillende sollen das Arzneimittel nicht im Bereich der Brust auftragen.

Nebenwirkungen / Wechselwirkungen

In einzelnen Fällen lokale Überempfindlichkeitsreaktionen (Juckreiz mit Hautausschlägen)

Zusammensetzung

Basierend auf der Packungsbeilage der Wala CH

10 g Salbe enthalten:

  • Camphora 0,2 g, Substanz
    (Natürlicher Kampfer (D-Campher), aus dem Holz von Cinnamomum camphora (L.) J. S. Presl / Substanz)

  • Cera flava 1.5 g, Substanz
    (Gelbes Bienenwachs / Substanz)

  • Drosera e planta tota D3 0,1 g, HAB V.33c (ferm. rec.)
    (Sonnentau, ganze Pflanze, zu Beginn der Blütezeit (frisch) (Drosera rotundifolia L. und Drosera anglica Huds.) / Rhythmische Behandlung)

  • Eucalypti aetheroleum 0,05 g, Wasserdampfdestillation
    (Eukalyptusöl, ätherisches Öl aus Eukalyptus-Blättern / Wasserdampfdestillation)

  • Petasites hybridus e radice D1 0,1 g, HAB V.33c (ferm. rec.)
    (Pestwurz, unterirdische Teile (frisch) / Rhythmische Behandlung)

  • Plantago lanceolata e foliis D1 0,1 g, HAB V.34c (ferm. rec.)
    (Spitzwegerich, Blätter (frisch) / Rhythmische Behandlung)

  • Terebinthina laricina 0,5 g, Substanz
    (Lärchenharz (= Resina laricis) / Substanz)

  • Thymi aetheroleum (= Oleum Thymi) 0,05 g, Wasserdampfdestillation
    (Ätherisches Öl vom Thymian (Thymianöl) / Wasserdampfdestillation)

Sonstige Bestandteile: Arachidis oleum, Ethanol, Aqua purificata, Adeps lanae



Letzte Aktualisierung: November 2017 / zusammenhänge GmbH